Ericsson zeigt weltweit erste 150 Mbit/s-Verbindung in realem LTE-Netz

2012-03-06 Kategorien Press Releases

  • Live-Demo erfolgte mit Triple-Mode-Modem SP2531 von Renesas
  • Geeignete Endgeräte sollen Ende 2012 auf den Markt kommen

Ericsson hat – weltweit erstmalig – zusammen mit der Renesas Mobile Corporation, einem Anbieter von Plattformen für mobile Endgeräte, LTE-Übertragungen nach Category 4 der 3GPP-Spezifizierung gezeigt. Damit können entsprechende Smartphones und anderen LTE-taugliche Endgeräte – wie etwa Tablet-PCs oder Router – Downlinkgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s nutzen. Die Markteinführung geeigneter Endgeräte wird für Ende 2012 erwartet.

Die Übertragungsklasse stellt den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung des LTE-Standards dar. Mit der Vorführung auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona unterstrich Ericsson erneut seine Technologieführerschaft im mobilen Breitbandbereich. Die Demonstrationen erfolgten in einer Live-Netzinfrastuktur von Ericsson. Zum Einsatz kam das SP2531 Triple-Mode LTE-Modem von Renesas Mobile.

Weitere informationen:

Die vollständige Pressemitteilung (engl.) finden Sie hier.

Professionelles Film- und Audiomaterial von Ericsson finden Sie unter www.ericsson.com/broadcast_room

Ericsson ist der weltweit führende Anbieter von Kommunikationstechnologien und Dienstleistungen. Wir ermöglichen die vernetzte Gesellschaft. Mit unseren effizienten Echtzeit-Lösungen können die Menschen selbstbestimmter leben, lernen und arbeiten – in nachhaltigen Gesellschaften auf der ganzen Welt.

Unser Angebot umfasst Dienstleistungen, Software und Infrastruktur auf dem Gebiet der Informations- und Telekommunikationstechnologie für Netzbetreiber und andere Unternehmen. Heute wird über 40 Prozent des Mobilfunkverkehrs über Netztechnik von Ericsson abgewickelt. Wir unterstützen Netzwerke von Kunden, die mehr als zwei Milliarden Teilnehmer weltweit versorgen.

Wir arbeiten in 180 Ländern und beschäftigen über 100.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Ericsson erwirtschaftete im Jahre 2011 einen Umsatz von 226,9 Milliarden SEK (35 Milliarden US-Dollar). Die Aktie von Ericsson ist an der NASDAQ OMX in Stockholm und an der NASDAQ in New York gelistet.

www.ericsson.com

Ansprechpartner:

  • Ericsson GmbH (Deutschland)
  • Pressestelle
  • Lars Bayer
  • Tel.: +49-211-534-2692
  • Mobil: +49-172-2175 211
  • Fax: +49-211-534-1431
  • E-Mail:
  • vademecom ag
  • pr und kommunikation
  • Monika Bailer
  • Tel.: +41-44-380 3536
  • Fax: +41-44-380 3537
  • E-Mail:
  • Ericsson Austria GmbH
  • Pressesprecherin (DACH)
  • Katharina Praschl
  • Tel.: +43-1-811 00 54 69
  • Mobil: +43-664-2104 627
  • Fax: +43-1-811 00 11 60 90
  • E-Mail:
  • Ericsson Media Relations
  • Tel.: +46-10-719 6992
  • E-Mail:
  • Ericsson Investor Relations
  • Tel.: +46 10 719 00 00
  • E-Mail: